Jetzt, wo alle sich einig sind, dass die Börse eigentlich nur runtergehen kann,… stabilisiert sie sich. Schauen wir uns den S&P 500 Index an:

S&P 500 Index, Quelle: TimmInvest, Bloomberg

Obwohl der Abwärtstrend noch nicht verlassen ist,… läuft der Index zur Zeit in Richtung der oberen Begrenzung des Trendkanals. Es gelang ihm, an der 38,2% Retracement Linie (grün) zu drehen. Die beiden letzten Tiefs sind steigend. Das ist erst einmal gut.

Der vom Gas-Trauma gebeutelte DAX ist inzwischen im Vergleich wesentlich tiefer gefallen:

DAX Index mit Absicherungszone TimmInvest Europa Plus Fonds, Quelle: TimmInvest, Bloomberg

Dort befinden wir uns eher an der 50% Retracement Linie (blau) als an der 38,2% Retracement Linie (grün). Hier wurde gestern zum dritten Mal das Indexniveau von 12.400 Indexpunkten verteidigt. Das ist gut.

Die Charts sollen meine gestern im Börsenradio Podcast gemachten Aussagen noch einmal unterfüttern. Wir haben weder eine abgeschlossene Bodenbildung,… noch haben wir die Abwärtstrends verlassen. Aber die Aktienmärkte honorieren den Blick hinter die kommenden Zinserhöhungen. Da deuten sich bereits die ersten Zinssenkungsphasen wieder an… und die Inflation wird nicht mehr das beherrschende Thema sein. Es bleibt also dabei, nach unten mit einer Absicherungsstrategie die Verluste nach Möglichkeit zu minimieren,… aber nach oben die Aktienquote im Blick zu halten. Die Chancen nach oben sind immens. Sie aus Angst zu verpassen nicht erstrebenswert. Im historischen Kontext ist der DAX schon tief gefallen.

Mit diesem extremen Weitblick wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

Planmäßiges Datum nächster Blog:  Dienstag, 19 Juli


WKN: A2QCXX        ISIN:DE000A2QCXX0180

180-Tage-Volatilität:    DAX: 24,90%   Fonds:  11,20% (per 14507., Quelle Bloomberg)

Synthetische Aktienquote: 58,40%  (per 15.07., 19:36 Uhr, Quelle TimmInvest)

VAR Auslastung: 45,51% (per 14.07., Quelle Universal Investment)


Wertentwicklung und Performance-Kennzahlen:

Performance TimmInvest Europa Plus Fonds


Anteilwert Entwicklung:

Ausschüttung:

14.12.2021:    €112,86

15.12.2021:    €109,15        (nach Ausschüttung von €4,00)

Jahresanfang:

03.01.2022: €110,30

Zuletzt:

27.06.2022: €102,46

28.06.2022: €102,55

29.06.2022: €102,18

30.06.2022: €101,46

01.07.2022: €101,56

Wochenende

04.07.2022: €101,30

05.07.2022: €100,19

06.07.2022: €101,10

07.07.2022: €102,22

08.07.2022: €102,53

Wochenende

11.07.2022: €102,14

12.07.2022: €102,36

13.07.2022: €101,67

14.07.2022: €100,66

Quelle: Universal Investment

Zeichnen Sie die direkt bei der Fondsgesellschaft (ohne Ausgabeaufschlag oder börsenübliche Aufschläge) um den täglichen offiziellen Anteilwert als Einstiegskurs zu sichern! Zum gleichen Kurs können Sie natürlich auch Ihre Anteile täglich (ohne Spanne) verkaufen! Wenn Sie Ihre Order an die Fondsgesellschaft morgens (ohne Limit, “bestens”) aufgeben (vor 13 Uhr), wird diese i.d.R. am gleichen Tag zum offiziellen Anteilwerts am Ende des Tages ausgeführt. Der tägliche Anteilwert (s.o.) wird dann am nächsten Tag gegen 12 Uhr veröffentlicht. Am übernächsten Tag sind die Anteile in Ihrem Depot eingebucht und der Gegenwert abgebucht. Durch diese Vorgehensweise können Sie täglich ohne Ausgabeaufschlag, Rücknahmegebühr oder Spanne die Fondsanteile handeln. Sollten Sie bei Ihrer Bank NICHT über die Fondsgesellschaft handeln können, bitten wir um kurze Benachrichtigung. Wir kümmern uns dann um die Anbindung der Bank.


Verwandte Artikel
  • Keine verwandten Artikel vorhanden!