Die Zusammenfassung des Interviews von Börsenradio Network AG:

“Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass der Aktienmarkt wirkliche Probleme hat. Wenn man sich die Entwicklung seit Jahresanfang anschaut, dann steht der China-A50-Index bei minus 10 %. Stellen Sie sich vor, der DAX notierte bei minus 10 % und nicht bei plus 12 %, wo er aktuell steht. Der Wirtschaft im Reich der Mitte geht es aber auch alles andere als gut. So waren zum Beispiel die Autoabsatzzahlen im Juni überraschend um 16 % eingebrochen. Und auch die Geldmenge entwickelt sich eher nach unten. Wenn die chinesische Wirtschaft schwächelt, hat das einen Impact auf jedes Unternehmen, das in China unterwegs ist. Besonders aber auf unsere Autoindustrie… und somit auch auf den DAX. – Die Tech-Börsen in den USA sind sehr stark, Asien und Chinas Börsen sind angeschossen – und der DAX ist darin eingeklemmt. Problem: Die 100-Tage-Linie kommt immer näher,… der DAX ist charttechnisch zum ersten Mal in 2021 angeschlagen!”

Der Podcast zum Interview:

Der DAX-Chart zum Interview:

15.306 (100-Tage-Durchschnittslinie (grün))

14.361 (200-Tage-Durchschnittslinie (gelb))

Quelle: TimmInvest, Bloomberg (29.07.21; 11:10 Uhr)

Der TimmInvest Europa Plus Fonds folgt weiterhin mit reduzierter Aufwärtskraft und einer klaren Absicherungsstrategie den Aktienmärkten (Exponierung zum Aktienmarkt: ca. 35%; Value at risk Auslastung ca. 45%)

_______________________________________________________________________________

Offizielle Anteilswerte TimmInvest Europa Plus Fonds (Quelle: Universal Investment Fondsgesellschaft)

WKN: A2QCXX         ISIN: DE000AQCXX0

Freitag, 16.07.2021:          €112,03

Montag, 19.07.2021:         €111,30

Dienstag, 20.07.2021:       €111,22

Mittwoch, 21.07.2021:      €111,89

Donnerstag, 22.07.2021:  €112,10

Freitag, 23.07.2021:           €112,51

Montag, 26.07.2021:          €112,52

Dienstag, 27.07.2021:        €112,30

Mittwoch, 28.07.2021:       €112,48

Zeichnen Sie die direkt bei der Fondsgesellschaft (ohne Ausgabeaufschlag oder börsenübliche Aufschläge) um den täglichen offiziellen Anteilwert als Einstiegskurs zu sichern! Zum gleichen Kurs können Sie natürlich auch Ihre Anteile täglich (ohne Spanne) verkaufen! Wenn Sie Ihre Order an die Fondsgesellschaft morgens (ohne Limit, “bestens”) aufgeben (vor 13 Uhr), wird diese i.d.R. am gleichen Tag zum offiziellen Anteilwerts am Ende des Tages ausgeführt. Der tägliche Anteilwert (s.o.) wird dann am nächsten Tag gegen 12 Uhr veröffentlicht. Am übernächsten Tag sind die Anteile in ihrem Depot eingebucht und der Gegenwert abgebucht. Durch diese Vorgehensweise können Sie täglich ohne Ausgabeaufschlag, Rücknahmegebühr oder Spanne die Fondsanteile handeln. Sollten Sie bei Ihrer Bank NICHT über die Fondsgesellschaft handeln können, bitten wir um kurze Benachrichtigung. Wir kümmern uns dann um die Anbindung.


Verwandte Artikel
  • Keine verwandten Artikel vorhanden!