Zusammenfassung der Börsenradio Network AG: Fondsberater Thomas Timmermann von TimmInvest sagt, dass nach den Notenbanksitzungen und dem Hexensabbat die Spannung jetzt raus ist. “Wir können jetzt alle auf den Weihnachtsmarkt gehen und Glühwein trinken. Die berühmte Jahresendrallye haben wir schon gesehen. Das war’s!” Fazit: “Wir sollten uns mal besinnen, wo wir eigentlich sind. Wir sind jetzt im DAX noch -12,6 %. In einem Jahr, in dem wir drastische Zinsanhebungen hatten, in einem Jahr, in dem ein Krieg ausgebrochen ist in Europa, in einem Jahr, in dem wir Inflationsstände hatten. Von denen wir gar nicht wussten, dass das noch einmal passieren kann. Ich würde sagen, das war ein sehr friedlicher Jahresausklang, den wir hier sehen”. Auch im TimmInvest Europa Plus Fonds ist einiges passiert: Die ETF wurden verkauft, stattdessen wurden 300 Aktien gekauft, mit denen der STOXX Europe 600 abgebildet werden soll. Die Strategie bleibt aber gleich. Über die Absicherungsstrategie haben wir schon oft gesprochen, die hält auch in der aktuellen Lage. “Jetzt geht der Fokus eher auf seitwärts-hoch, das heißt, die Aktienquote geht hoch.”

Das Interview wurde mit Sebastian Leben am 16.12.2022 um 12:30 geführt!

Link zum Podcast beim Börsenradio:

Dieser Podcast auf Börsenradio.de

Ich wünsche Ihnen einen schönen 4 Advent!

Planmäßiges Datum nächster Blog: Dienstag, 20. Dezember


Vortragsankündigung:

Mit Sicherheit mehr Aktien!

Anlagestrategie und Marktausblick.

Vortrag am 21. Januar am Börsentag Dresden.

Alle Vorträge im Überblick!


TimmInvest Europa Plus Fonds (Anteilklasse P)

WKN: A2QCXX        ISIN:DE000A2QCXX0180

180-Tage-Volatilität:    DAX: 20,9%   Fonds:  9,1% (per 16.12., Quelle Bloomberg)

Synthetische Aktienquote: ca. 52,70%  (per 16.12., 10:56 Uhr, Quelle TimmInvest)

VAR Auslastung: 50,75% (per 15.12., Quelle Universal Investment)

Erfolgte Ausschüttung: €3,00 pro Anteil

Ex-Tag: 14.12.2022 (Abschlag vom Anteilwert)

Valuta: 15.12.2022 (Gutschrift der Ausschüttung)

Wertentwicklung und Performance-Kennzahlen

Wertentwicklung & Sharpe Ratio TimmInvest Europa Plus Fonds (Universal Investment)


Anteilwert Entwicklung:

Ausschüttung:

14.12.2021:    €112,86

15.12.2021:    €109,15        (nach Ausschüttung von €4,00)

Jahresanfang:

03.01.2022: €110,30

Zuletzt:

05.12.2022: €106,28

06.12.2022: €106,14

07.12.2022: €105,79

08.12.2022: €105,25

09.12.2022: €105,37

Wochenende

12.12.2022: €105,19

13.12.2022: €105,95

14.12.2022: €102,89 Ausschüttung: €3,00 (Abschlag im Anteilpreis)

15.12.2022: €101,52

Quelle: Universal Investment


Neuauflage!!

TimmInvest Europa Plus Fonds (Anteilklasse I)

WKN: A3DQ2V        ISIN:DE000A3DQ2V1

Verwaltungsvergütung: 0,5% p.a. 

Besonderheit: Minimumanlage: €100,000,-; keine Ausschüttung (thesaurierend)


Anteilwert Entwicklung

01.12.2022: €100,00 (Auflagetag: erster Anteilwert)

02.12.2022: €99,83

Wochenende

05.12.2022: €99,59

06.12.2022: €99,46

07.12.2022: €99,13

08.12.2022: €98,63

09.12.2022: €98,84

Wochenende

12.12.2022: €98,68

13.12.2022: €99,39

14.12.2022: €99,33

15.12.2022: €98,01

Zur Zeit gibt es leider noch Schwierigkeiten bei der Orderannahme. Nicht alle Banken haben die Daten der neuen Anteilklasse eingepflegt oder bieten die Tranche überhaupt an.


Zeichnen Sie die direkt bei der Fondsgesellschaft (ohne Ausgabeaufschlag oder börsenübliche Aufschläge) um den täglichen offiziellen Anteilwert als Einstiegskurs zu sichern! Zum gleichen Kurs können Sie natürlich auch Ihre Anteile täglich (ohne Spanne) verkaufen! Wenn Sie Ihre Order an die Fondsgesellschaft morgens (ohne Limit, “bestens”) aufgeben (vor 13 Uhr), wird diese i.d.R. am gleichen Tag zum offiziellen Anteilwerts am Ende des Tages ausgeführt. Der tägliche Anteilwert (s.o.) wird dann am nächsten Tag gegen 12 Uhr veröffentlicht. Am übernächsten Tag sind die Anteile in Ihrem Depot eingebucht und der Gegenwert abgebucht. Durch diese Vorgehensweise können Sie täglich ohne Ausgabeaufschlag, Rücknahmegebühr oder Spanne die Fondsanteile handeln. Sollten Sie bei Ihrer Bank NICHT über die Fondsgesellschaft handeln können, bitten wir um kurze Benachrichtigung. Wir kümmern uns dann um die Anbindung der Bank.

In diesem Blog wird ca. 2-3 Mal pro Woche berichtet. Ältere Einträge können noch für die letzen ca. vier Wochen hier abgerufen werden.



Verwandte Artikel
  • Keine verwandten Artikel vorhanden!