Die Inflation in Deutschland liegt im Mai bei plus 8,7% gegenüber dem Vorjahr und ist damit auf ein neues Hoch geklettert:

Inflation Deutschland, Quelle: Bloomberg, Statistisches Bundesamt

Damit erhöht sich der Druck auf die EZB, auf ihrer in der übernächsten Woche stattfindenden Sitzung, die Geldpolitik zu straffen.

Der Cocktail aus steigenden Energie- und Nahrungsmittelpreisen plus robustem Arbeitsmarkt wird wohl noch eine Weile Bestand haben. Wichtig ist, wie der Kapitalmarkt die langfristige Entwicklung sieht:

Inflationserwartungen Kapitalmarkt Deutschland in 5 Jahren Quelle: TimmInvest, Bloomberg

Hier sind die Erwartungen eher gesunken. Die Profis gehen also offenbar davon aus,… dass die Inflation langfristig in den Griff zu bekommen ist!

Daraus erklärt sich zum Teil auch die erstaunliche Resistenz des DAX gegenüber den schockierend hohen Inflationszahlen:

DAX Index mit Absicherungszone Quelle: TimmInvest, Bloomberg

Der deutsche Leitindex hat seinen kurzfristigen Abwärtstrend verlassen und erfolgreich die 100-Tage-Durchschnittslinie (grün) erreicht. Nach oben wird die Marke von 14.800 Indexpunkten, die im letzten Jahr als Boden während der Seitwärtsbewegung eine große Rolle spielte, nur schwer zu knacken sein. Danach lauert als nächstes Hindernis die gelbe 200-Tage-Durchschnittslinie bei 15.095 Indexpunkten.

Durch die relativ hohe Aktienquote von 50% konnte der TimmInvest Europa Plus Fonds seine zeitweise im Mai entstandenen Verluste fast komplett wieder aufholen:

Quelle: TimmInvest, Stand 30.05.2022; Fondsauflage am 21.12.2020

Trotz vollständiger Absicherung ist es sinnvoll, mit erhöhter Aktienquote von der technischen Erholung weiter zu profitieren. Zusätzlich gilt es, durch den Verkauf von Optionen, Seitwärtsprämien zu verdienen – mit dem Ziel, die Absicherungskosten zu kompensieren.

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreiche Restwoche!

Planmäßiges Datum nächster Blog:  Freitag, 03. Juni


WKN: A2QCXX        ISIN:DE000A2QCXX0180

180-Tage-Volatilität:    DAX: 23,6%   Fonds:  10,7% (per 31.05., Quelle Bloomberg)

Synthetische Aktienquote: 49,80%  (per 31.05., 12:06 Uhr, Quelle TimmInvest)

VAR Auslastung: 39,58% (per 30.05., Quelle Universal Investment)


Wertentwicklung und Performance-Kennzahlen:

Performance TimmInvest Europa Plus Fonds


E-Mail Ankündigung des bevorstehenden Champions Call der Universal Investment 

Anteilwert Entwicklung:

Ausschüttung:

14.12.2021:    €112,86

15.12.2021:    €109,15        (nach Ausschüttung von €4,00)

Jahresanfang:

03.01.2022: €110,30

Zuletzt:

23.05.2022: €106,28

24.05.2022: €105,37

25.05.2022: €105,59

26.05.2022: Feiertag (keine Bewertung)

27.05.2022: €107,11

Wochenende

30.05.2022: €107,35

Quelle: Universal Investment

Zeichnen Sie die direkt bei der Fondsgesellschaft (ohne Ausgabeaufschlag oder börsenübliche Aufschläge) um den täglichen offiziellen Anteilwert als Einstiegskurs zu sichern! Zum gleichen Kurs können Sie natürlich auch Ihre Anteile täglich (ohne Spanne) verkaufen! Wenn Sie Ihre Order an die Fondsgesellschaft morgens (ohne Limit, “bestens”) aufgeben (vor 13 Uhr), wird diese i.d.R. am gleichen Tag zum offiziellen Anteilwerts am Ende des Tages ausgeführt. Der tägliche Anteilwert (s.o.) wird dann am nächsten Tag gegen 12 Uhr veröffentlicht. Am übernächsten Tag sind die Anteile in Ihrem Depot eingebucht und der Gegenwert abgebucht. Durch diese Vorgehensweise können Sie täglich ohne Ausgabeaufschlag, Rücknahmegebühr oder Spanne die Fondsanteile handeln. Sollten Sie bei Ihrer Bank NICHT über die Fondsgesellschaft handeln können, bitten wir um kurze Benachrichtigung. Wir kümmern uns dann um die Anbindung der Bank.


Verwandte Artikel
  • Keine verwandten Artikel vorhanden!