Es hat mir viel Freude gemacht, erstmals am “Börsentag kompakt” in Nürnberg einen Vortrag zu halten. Im meinen Gesprächen mit Anlegern hatte ich am vergangenen Wochenende das Gefühl, dass den Aktien zur Zeit nicht viel Potential zugetraut wird. Dabei ist die Lage gar nicht so schlecht! Im Oktober sind DAX und Euro Stoxx 50 bisher jeweils um über 6% gestiegen! Der bisherige Star-Index STOXX Europe 600 liegt dagegen nur ca. 3,7% im Plus! Die jüngste relative Stärke der beiden Indizes führte sie zuletzt bis an die 100-Tage-Durchschnittslinien heran:

DAX Index mit 100-Tage-Durchschnittslinie (grün) und Absicherungszone, Quelle: TimmInvest, Bloomberg

Die bei knapp über 13.000 Indexpunkten liegende 100-Tage-Durchschnittslinie im DAX wurde gestern bereits getestet! Insgesamt scheinen die europäischen Aktienmärkte aber erst einmal in Wartestellung vor der Zinserhöhung der EZB (erwartet: 0,75%) am Donnerstag zu sein.

Wir haben diese ruhige Marktphase genutzt,… um die DAX-Absicherung ab 13.400 Indexpunkten von 16. Dezember 2022 auf den 16. Juni 2023 zu verlängern. Die Verkürzung der Absicherung bei 10.600 Indexpunkten haben wir (noch) unverändert per Dezember-Verfall gelassen. Nach dem gleichen Prinzip wurde die Absicherung im STOXX Europe 600 von 420 Indexpunkten im Dezember auf 415 Indexpunkte im Juni 2023 verlängert:

STOXX Europe 600 Index mit 100-Tage-Durchschnittslinie (grün) und Absicherungszone, Quelle: TimmInvest, Bloomberg

Im STOXX Europe 600 Index befindet sich die 100-Tage-Durchschnittslinie übrigens erst auf dem Niveau bei 414,63 Indexpunkten. Durch die Verlängerung ist die synthetische Aktienquote leicht gestiegen. Das ist auch gut so,… denn der Druck nach unten hat zur Zeit erstmal nachgelassen. Zusätzlich wurden die täglichen Kosten für die Absicherungsposition durch die Verlängerung stark reduziert.

Eine der Ursachen für die starke relative Erholung von DAX und Euro Stoxx 50 ist sicherlich der drastisch gesunkene Terminpreis für europäisches Gas:

Gas Terminmarkt Notierung, Quelle: TimmInvest, Bloomberg

In Verbindung mit den aktuell sonnigen und warmen Herbsttagen scheint zumindest bei diesem Belastungsfaktor erst einmal Entspannung angesagt.

Ich wünsche Ihnen eine ebenso entspannte Restwoche!

Planmäßiges Datum nächster Blog:  Freitag, 28. Oktober 


Vortragsankündigung:

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren bei der Aktienanlage: aktueller Marktausblick & Anlagestrategie!

Vortrag am 12. November am Börsentag Hamburg:

Börsentag Hamburg

11:00 Uhr Alsterzimmer


TimmInvest Europa Plus Fonds

WKN: A2QCXX        ISIN:DE000A2QCXX0180

180-Tage-Volatilität:    DAX: 25,5%   Fonds:  11,2% (per 25.10., Quelle Bloomberg)

Synthetische Aktienquote: 44,60%  (per 25.10., 12:38 Uhr, Quelle TimmInvest)

VAR Auslastung: 28,78% (per 24.10., Quelle Universal Investment)


Wertentwicklung und Performance-Kennzahlen:

Wertentwicklung & Sharpe Ratio TimmInvest Europa Plus Fonds (Universal Investment)

Rendite/Risiko Matrix im Vergleich:

TimmInvest Europa Plus Fonds bei Fondsweb.com

Um die Performance des TimmInvest Europa Fonds direkt mit z.B. anderen aktiven Fonds oder ETFs/ Indizes zu vergleichen, bietet die comdirect völlig kostenlos ein wunderbares Chart-Tool an:

Performance-Vergleich bei der comdirect

Wenn Sie die Lupe rechts neben dem Chart betätigen und einen “Suchbegriff” für einen bekannten Fonds eingeben mit dem Sie vergleichen wollen (z.B. “ishares DAX ETF”,… dann die <ret> Taste drücken),… findet die Suchmaschine ihn relativ schnell. Die Wertentwicklung des ausgewählten Fonds wird anschließend direkt mit der des TimmInvest Europa Plus Fonds im Chart verglichen!


Anteilwert Entwicklung:

Ausschüttung:

14.12.2021:    €112,86

15.12.2021:    €109,15        (nach Ausschüttung von €4,00)

Jahresanfang:

03.01.2022: €110,30

Zuletzt:

10.10.2022: €100,45

11.10.2022: €100,47

12.10.2022: €100,17

13.10.2022: €100,70

14.10.2022: €100,53

Wochenende

17.10.2022: €101,33

18.10.2022: €101,37

19.10.2022: €101,25

20.10.2022: €101,63

21.10.2022: €101,35

Wochenende

24.10.2022: €101,92

Quelle: Universal Investment

Zeichnen Sie die direkt bei der Fondsgesellschaft (ohne Ausgabeaufschlag oder börsenübliche Aufschläge) um den täglichen offiziellen Anteilwert als Einstiegskurs zu sichern! Zum gleichen Kurs können Sie natürlich auch Ihre Anteile täglich (ohne Spanne) verkaufen! Wenn Sie Ihre Order an die Fondsgesellschaft morgens (ohne Limit, “bestens”) aufgeben (vor 13 Uhr), wird diese i.d.R. am gleichen Tag zum offiziellen Anteilwerts am Ende des Tages ausgeführt. Der tägliche Anteilwert (s.o.) wird dann am nächsten Tag gegen 12 Uhr veröffentlicht. Am übernächsten Tag sind die Anteile in Ihrem Depot eingebucht und der Gegenwert abgebucht. Durch diese Vorgehensweise können Sie täglich ohne Ausgabeaufschlag, Rücknahmegebühr oder Spanne die Fondsanteile handeln. Sollten Sie bei Ihrer Bank NICHT über die Fondsgesellschaft handeln können, bitten wir um kurze Benachrichtigung. Wir kümmern uns dann um die Anbindung der Bank.


Verwandte Artikel
  • Keine verwandten Artikel vorhanden!