Während die US-Aktienmärkte weiter ihren Abwärtstrends folgen, zeigen sich die europäischen Börsen behauptet. Solange die 200-Tage-Linien verteidigt werden, bleibt es bei der besseren technischen Verfassung zum Jahresende. Während das aktuelle Börsenjahr nur noch einige wenige Handelstage auf der Agenda hat, wirft das nächste Jahr seine Schatten bereits voraus. Gelingt es der Geldpolitik die Wirtschaft genug abzukühlen, um die Inflation zu zähmen, ohne dabei eine neue Krise auszulösen? Trotz immer noch überraschend starker Wirtschaftszahlen, rechnen die meisten Analysten leider mehrheitlich mit einer Rezession in Europa und den USA:

Rezessionswahrscheinlichkeiten weltweit (weiß: USA. blau: UK, lila: Eurozone); Quelle: Commerzbank, Bloomberg 09.12.2022

Doch deren Einschätzung muss nicht zwangsläufig schlecht für die Aktienmärkte sein,… insbesondere wenn die Rezessionen nur leicht und von lediglich kurzer Dauer ist. Es gibt durchaus optimistische Prognosen für das kommende Jahr:

Fondsmanager-Prognosen für den MSCI Welt Index 2023 (rot); historische Performance (blau); Quelle: Commerzbank, Bloomberg (09.12.2022)

Wirklich sicher ist nur, dass 2023 vermutlich genau so spannend wird wie 2022. Dann aber bitte mit etwas weniger negativen externen Schocks!

Die Konsolidierung zum Jahresende kann in kleinen Schritten genutzt werden, die Aktienquote zu erhöhen, ohne die Absicherung zu sehr zu vernachlässigen. Sollten die europäischen Aktienmärkte jetzt nicht mehr in ihre alte Abwärtstrends fallen, ist das Fundament für 2023 gesetzt!

Heute haben wir nach den Änderungen im Dezember ein neues Fondsportrait für Sie erstellt. Wir freuen uns, wenn Sie einmal hineinschauen:

Fondsportrait TimmInvest Europa Plus Fonds

Ich wünsche Ihnen eine gelassene, vorweihnachtliche Woche!

Planmäßiges Datum nächster Blog: Freitag, 23. Dezember (Podcast)


Vortragsankündigung:

Mit Sicherheit mehr Aktien!

Anlagestrategie und Marktausblick.

Vortrag am 21. Januar am Börsentag Dresden.

Alle Vorträge im Überblick!


TimmInvest Europa Plus Fonds (Anteilklasse P)

WKN: A2QCXX        ISIN:DE000A2QCXX0180

360-Tage-Volatilität:    DAX: 21,5%   Fonds:  8,56% (per 20.12., Quelle Bloomberg/Universal)

Synthetische Aktienquote: ca. 52,50%  (per 20.12., 17:30 Uhr, Quelle TimmInvest)

VAR Auslastung: 47,77% (per 19.12., Quelle Universal Investment)

Erfolgte Ausschüttung: €3,00 pro Anteil

Ex-Tag: 14.12.2022 (Abschlag vom Anteilwert)

Valuta: 15.12.2022 (Gutschrift der Ausschüttung)

Wertentwicklung und Performance-Kennzahlen

Wertentwicklung & Sharpe Ratio TimmInvest Europa Plus Fonds (Universal Investment)


Anteilwert Entwicklung:

Ausschüttung:

14.12.2021:   €112,86

15.12.2021:    €109,15        (nach Ausschüttung von €4,00)

Jahresanfang:

03.01.2022: €110,30

Zuletzt:

05.12.2022: €106,28

06.12.2022: €106,14

07.12.2022: €105,79

08.12.2022: €105,25

09.12.2022: €105,37

Wochenende

12.12.2022: €105,19

13.12.2022: €105,95

14.12.2022: €102,89 Ausschüttung: €3,00 (Abschlag im Anteilpreis)

15.12.2022: €101,52

16.12.2022: €100,80

Wochenende

19.12.2022: €100,71

Quelle: Universal Investment


Neuauflage!!

TimmInvest Europa Plus Fonds (Anteilklasse I)

WKN: A3DQ2V        ISIN:DE000A3DQ2V1

Verwaltungsvergütung: 0,5% p.a. 

Besonderheit: Minimumanlage: €100,000,-; keine Ausschüttung (thesaurierend)


Anteilwert Entwicklung

01.12.2022: €100,00 (Auflagetag: erster Anteilwert)

02.12.2022: €99,83

Zuletzt:

12.12.2022: €98,68

13.12.2022: €99,39

14.12.2022: €99,33

15.12.2022: €98,01

16.12.2022: €97,32

Wochenende

19.12.2022: €97,23

Zur Zeit gibt es leider noch Schwierigkeiten bei der Orderannahme. Nicht alle Banken haben die Daten der neuen Anteilklasse eingepflegt oder bieten die Tranche überhaupt an.


Zeichnen Sie die direkt bei der Fondsgesellschaft (ohne Ausgabeaufschlag oder börsenübliche Aufschläge) um den täglichen offiziellen Anteilwert als Einstiegskurs zu sichern! Zum gleichen Kurs können Sie natürlich auch Ihre Anteile täglich (ohne Spanne) verkaufen! Wenn Sie Ihre Order an die Fondsgesellschaft morgens (ohne Limit, “bestens”) aufgeben (vor 13 Uhr), wird diese i.d.R. am gleichen Tag zum offiziellen Anteilwerts am Ende des Tages ausgeführt. Der tägliche Anteilwert (s.o.) wird dann am nächsten Tag gegen 12 Uhr veröffentlicht. Am übernächsten Tag sind die Anteile in Ihrem Depot eingebucht und der Gegenwert abgebucht. Durch diese Vorgehensweise können Sie täglich ohne Ausgabeaufschlag, Rücknahmegebühr oder Spanne die Fondsanteile handeln. Sollten Sie bei Ihrer Bank NICHT über die Fondsgesellschaft handeln können, bitten wir um kurze Benachrichtigung. Wir kümmern uns dann um die Anbindung der Bank.

In diesem Blog wird ca. 2-3 Mal pro Woche berichtet. Ältere Einträge können noch für die letzen ca. vier Wochen hier abgerufen werden.



Verwandte Artikel
  • Keine verwandten Artikel vorhanden!