Nach den deutlichen Zugewinnen im Oktober, sind die europäischen Aktienmärkte auch gut in den November gestartet. Für die Bären wird es bei manchen Indizes jetzt ernst! Ein Blick auf den Euro Stoxx 50 Index zeigt, dass die 200-Tage-Durchschnittslinie heute schon fast berührt wurde:

Euro Stoxx 50 Index (200-Tage-Durchschnittslinie: gelb; 100 Tage: grün), Quelle: TimmInvest, Bloomberg

Damit ist das unmittelbare Potential aus der technischen Erholung sehr schnell abgeräumt worden. Übergeordnet zeigt der Chart erste Zeichen einer potentiellen Bodenbildung:

Euro Stoxx 50 Index, Quelle: TimmInvest, Bloomberg

Die nachhaltige Überwindung der 200-Tage-Durchschnittslinie wäre dafür aber auf jeden Fall erforderlich. Neben den langsam auslaufenden positiven technischen Faktoren, ist es wohl in erster Linie die Hoffnung auf das baldige Ende der Zinserhöhungen, die die Aktienmärkte treibt. Auch China könnte mit einer weniger restriktiven Covid-Politik die europäischen Märkte beflügeln. Ein Blick auf den wichtigen chinesischen Inlandsindex FTSE CHINA A 50 zeigt, wie sehr die Aktienmärkte im “Reich der Mitte” zuletzt gelitten haben:

FTSE CHINA A 50 Index, Quelle: TimmInvest, Bloomberg

Bitte vergleichen Sie hier einmal den Abstand vom heutigen Indexstand zur 200-Tage-Durchschnittslinie (gelb) und der 100-Tage-Durchschnittslinie (grün). Dagegen präsentiert sich Europa relativ stark! Und deshalb darf man sich auch ruhig einmal über die Performance des Euro Stoxx 50 Index freuen!

Es ist jedoch zu früh für eine Entwarnung. Noch trägt die aktuelle Aufwärtsbewegung das Etikett einer Bärenmarkt-Rallye. Insofern bleibt es bei der defensiven Strategie, mit einer synthetischen Aktienquote von ca. 44%. Zur Generierung von Seitwärtsprämien wurden heute DAX Dezember Calls Basis 14.300 Indexpunkte verkauft. Gleichzeitig wurde das Ende der Absicherungsstrecke bei 10.600 Indexpunkten vom Dezember auf März nächsten Jahres verlängert.

Zum Schluss noch eine Meldung in eigener Sache: Heute wurde das Fondsmanagement des TimmInvest Europa Plus Fonds von der Baader Bank auf die Commerzbank übertragen. Ich bedanke mich an dieser Stelle für die sehr gute Kooperation mit der Baader Bank und ich freue mich auf die nun folgende Zusammenarbeit mit meinen Ex-Kollegen von der Commerzbank! Der Wechsel bringt keinerlei Änderungen in der Strategie oder Ausrichtung des Fonds mit sich. Ab 1. Dezember wird es jedoch eine zusätzliche “Institutionelle Tranche” geben (0,5% Verwaltungsvergütung, 100.000 Euro Mindestanlage, thesaurierend). Aufgrund der (noch) günstigeren Kostenstruktur stellt diese Tranche ein zusätzliches Angebot für interessierte Investoren mit größeren Anlagesummen dar. Da beide Tranchen ja täglich zum Anteilwert über die Fondsgesellschaft gekauft und verkauft werden können, ist ein potentieller Tausch ab Anlagesummen von 100.000 Euro jederzeit möglich. Bis zur Auflage werden wir weitere Details auf www.timminvest.com und hier im Blog bekannt geben.

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Restwoche!

Planmäßiges Datum nächster Blog:  Freitag, 4. November (Podcast)


Vortragsankündigung:

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren bei der Aktienanlage: aktueller Marktausblick & Anlagestrategie!

Vortrag am 12. November am Börsentag Hamburg:

Börsentag Hamburg

11:00 Uhr Alsterzimmer


TimmInvest Europa Plus Fonds

WKN: A2QCXX        ISIN:DE000A2QCXX0180

180-Tage-Volatilität:    DAX: 25,3%   Fonds:  11,1% (per 01.11., Quelle Bloomberg)

Synthetische Aktienquote: 45,50%  (per 01.11., 16:46 Uhr, Quelle TimmInvest)

VAR Auslastung: 45,52% (per 31.10., Quelle Universal Investment)


Wertentwicklung und Performance-Kennzahlen:

Wertentwicklung & Sharpe Ratio TimmInvest Europa Plus Fonds (Universal Investment)

Rendite/Risiko Matrix im Vergleich:

TimmInvest Europa Plus Fonds bei Fondsweb.com

Um die Performance des TimmInvest Europa Fonds direkt mit z.B. anderen aktiven Fonds oder ETFs/ Indizes zu vergleichen, bietet die comdirect völlig kostenlos ein wunderbares Chart-Tool an:

Performance-Vergleich bei der comdirect

Wenn Sie die Lupe rechts neben dem Chart betätigen und einen “Suchbegriff” für einen bekannten Fonds eingeben mit dem Sie vergleichen wollen (z.B. “ishares DAX ETF”,… dann die <ret> Taste drücken),… findet die Suchmaschine ihn relativ schnell. Die Wertentwicklung des ausgewählten Fonds wird anschließend direkt mit der des TimmInvest Europa Plus Fonds im Chart verglichen!


Anteilwert Entwicklung:

Ausschüttung:

14.12.2021:    €112,86

15.12.2021:    €109,15        (nach Ausschüttung von €4,00)

Jahresanfang:

03.01.2022: €110,30

Zuletzt:

17.10.2022: €101,33

18.10.2022: €101,37

19.10.2022: €101,25

20.10.2022: €101,63

21.10.2022: €101,35

Wochenende

24.10.2022: €101,92

25.10.2022: €102,54

26.10.2022: €102,80

27.10.2022: €102,92

28.10.2022: €102,79

Wochenende

31.10.2022: €102,84

Quelle: Universal Investment

Zeichnen Sie die direkt bei der Fondsgesellschaft (ohne Ausgabeaufschlag oder börsenübliche Aufschläge) um den täglichen offiziellen Anteilwert als Einstiegskurs zu sichern! Zum gleichen Kurs können Sie natürlich auch Ihre Anteile täglich (ohne Spanne) verkaufen! Wenn Sie Ihre Order an die Fondsgesellschaft morgens (ohne Limit, “bestens”) aufgeben (vor 13 Uhr), wird diese i.d.R. am gleichen Tag zum offiziellen Anteilwerts am Ende des Tages ausgeführt. Der tägliche Anteilwert (s.o.) wird dann am nächsten Tag gegen 12 Uhr veröffentlicht. Am übernächsten Tag sind die Anteile in Ihrem Depot eingebucht und der Gegenwert abgebucht. Durch diese Vorgehensweise können Sie täglich ohne Ausgabeaufschlag, Rücknahmegebühr oder Spanne die Fondsanteile handeln. Sollten Sie bei Ihrer Bank NICHT über die Fondsgesellschaft handeln können, bitten wir um kurze Benachrichtigung. Wir kümmern uns dann um die Anbindung der Bank.


Verwandte Artikel
  • Keine verwandten Artikel vorhanden!