Mein Lauf heute Morgen am Main glich einem Spiegelbild der Börse. Auf dem Weg in Richtung Offenbach, gab es einen wunderbaren Rückenwind. Ist es nicht eigenartig, dass man beim Laufen den Rückenwind eigentlich nie bemerkt? Das Gefühl ist so,… als würden die Märkte an einem Tag zwei Prozent steigen – was diese Woche durchaus ein paar Mal vorkam. Auf dem Rückweg, Richtung Frankfurt, gab es Gegenwind pur. Das ist dann so, als würde der DAX permanent den ganzen Tag fallen .. bis auf 13.300 Zähler – auch das kam diese Woche vor! Für Aktionäre gar nicht schön. Aber gleichzeitig machte sich auf dem Weg zurück das Tageslicht mehr und mehr bemerkbar – und das soll für das Licht am Ende des COVID Tunnels stehen!

Doch wo stehen wir eigentlich? An diesem Wochenende endet der erste Monat des Jahres 2021! Der Chart oben zeigt den Vergleich der Indizes Stoxx Europe 600 (gelb), DAX (weiss) und Euro Stoxx 50 (rot) vom ersten Investitionstag des Fonds am 21.12.2020 bis heute. Es ist seitens der BaFin verboten, den Fonds in einem Chart darzustellen, solange er keine Laufzeit von einem Jahr hat: Daher ist der Fonds (noch nicht) im Vergleich zu sehen. Man sieht deutlich, wie sich die Indizes in der Summe seitwärts bewegen. Aus einem starken Jahresauftakt ist eine Konsolidierung geworden. Das ist nicht weiter schlimm. Es ist die Zeit, Seitwärtsprämien zu verdienen – und genau darauf setzt der Fonds aktuell. Gleichzeitig ist es die Zeit, nach oben die Exponierung hoch zu halten. Jede positive Meldung zu Infektionszahlen, Impfstoff-Verfügbarkeit oder zum Impftempo kann den Markt um mehrere Prozent aufwärts schieben. Man sieht im Chart zusätzlich die bessere relative Stärke des europäischen Breitenindex Stoxx 600 (Benchmark) gegenüber dem DAX und dem Euro Stoxx 50. Das hilft der Performance des Fonds,… da alle Seitwärts- und Absicherungspositionen in den schwächeren Indizes vorgenommen wurden, während fast 60% der ETFs im Stoxx 600 Europe investiert sind.

Durch die inzwischen aufgenommene Börsennotierung des Fonds in Hamburg, werden die Fondsanteile in den Depots je nach Einstellung mit den Börsenkursen bewertet. Da es aber an dieser Börse bisher kaum Umsätze gab,… werden die sehr niedrigen Rückkaufwerte angezeigt,… zu denen nie ein Fondsanteil gehandelt wurde! Damit Sie ein Gefühl dafür haben, wo der Fonds in Wirklichkeit steht,… werde ich ab sofort im Blog zum Wochenende immer die täglich abends festgestellten Anteilwerte (NAVs) veröffentlichen.

Woche 25.01. bis 29.01.: Montag:  €102,65, Dienstag: €103.74, Mittwoch: €102,48, Donnerstag: €102,66

Der Anteilwert für einen Tag wird gegen Mittag für den Vortag veröffentlicht und dann an die Depotstellen verschickt. Der Anteilwert für diesen Freitag kommt also erst am nächsten Montag. Sollten Sie jedoch an einem Tag vor 12 Uhr eine Anteilsschein-Order an die Fondsgesellschaft schicken…. kaufen oder verkaufen Sie natürlich zum tagesaktuellen Anteilwert. Dieser wird abends festgestellt und am nächsten Tag bis 12 Uhr veröffentlicht. Am darauffolgenden Tag wird die Transaktion in Ihrem Depot gutgeschrieben. Alles ein bisschen kompliziert… aber dafür aus meiner Sicht äußerst fair!

Ich wünsche Ihnen ein entspanntes Wochenende!

Quelle Chart: Bloomberg (29.01.2021; 11:00 Uhr)

 


Verwandte Artikel
  • Keine verwandten Artikel vorhanden!