Heute ist “tripple witching”! Gegen Mittag wurden die Juni-Kontrakte an der EUREX für Futures, Index Optionen und Aktien-Optionen abgerechnet. In einem Bärenmarkt dürften dadurch die Kurse steigen,… da viele Absicherungspositionen durch Käufe glattgestellt werden. Zusätzlich waren wegen des gestrigen Feiertags viele Marktteilnehmer nicht aktiv und reagieren erst heute auf den Rutsch von ca. 500 Indexpunkten im DAX. Rein technisch gibt es zum Ende der Woche auch eine Chance für eine Stabilisierung:

DAX inkl. Retracement-Linien und Absicherungszone, Quelle: TimmInvest, Bloomberg

Im Chart eingezeichnet sind die Fibonnachi Retracement Linien: Sie helfen die jetzige Marktkonsolidierung technisch einzuordnen. Konkret eingesetzt wurden sie z.B. am Mittwoch bei der Anpassung des unteren Endes der DAX-Absicherungszone von 11.800 auf 11.200 Indexpunkte. Diese Marke liegt einen Tick tiefer als die grün eingezeichnete 61,8% Retracement-Linie. Im Chart sieht man auch den alten Abwärtstrend. Durch die Verbindung der Tiefststände der letzten Jahre erhält man eine Trendlinie, an der der deutsche Leitindex gerade nach oben gedreht hat.

DAX mit 100- (grün) und 200- (gelb) Tage-Durchschnittslinie, Quelle: TimmInvest, Bloomberg

Schaut man sich den DAX noch näher an:

… erkennt man relativ einfach das kurzfristige Erholungspotential bis ca. 13.600 Indexpunkte. Das weitere Potential nach oben orientiert sich dann an den eingezeichneten Durchschnittslinien. Übergeordnet sind die Kräfte,… die den Index eher nach unten ziehen, jedoch noch sehr stark. Die technische Lage an den US-Märkten ist nach wie vor sehr schlecht… und eine weitere Zinserhöhung steht uns bald bevor. Von Entwarnung kann also nicht die Rede sein. Daher realisieren wir auch zur Zeit im TimmInvest Europa Plus Fonds die Absicherungsgewinne noch nicht,… um die synthetische Aktienquote in dieser schwierigen Börsenphase niedrig zu halten. Inzwischen hat der DAX sogar das Niveau bei Auflage des Fonds am 21.12.2020 (Schlussstand 13.246,30 Punkte) unterboten. Und das, obwohl die Dividenden im Index ja berücksichtigt werden. Wer hätte das nach dem super Börsenjahr 2021 erwartet? Der TimmInvest Europa Plus Fonds notiert auf jeden Fall noch deutlich höher als bei Auflage und hat zusätzlich im Dezember letzten Jahres 4 Euro ausgeschüttet. Der Einsatz der Derivate zur aktiven Steuerung der Aktienquote hat sich also, bezogen auf diese Anlagezeit, bislang bewährt!

Strategischer Fokus ist und bleibt aktuell die Absicherungsstrategie und die Generierung von Zusatzerträgen aus dem Verkauf von gedeckten Optionen. Mittelfristig lockt jedoch das wachsende Erholungspotential des Aktienmarkts: So notiert der DAX heute ca. 23% unterhalb seines Allzeithochs… und das ist gar nicht mal so lange her :-).

Mit diesem motivierenden Gedanken verabschiede ich mich von Ihnen für diese Woche und wünsche Ihnen ein erholsames, sommerliches Wochenende!

Planmäßiges Datum nächster Blog:  Dienstag, 21. Juni


WKN: A2QCXX        ISIN:DE000A2QCXX0180

180-Tage-Volatilität:    DAX: 24,2%   Fonds:  10,9% (per 17.06., Quelle Bloomberg)

Synthetische Aktienquote: 37,10%  (per 17.06., 10:59 Uhr, Quelle TimmInvest)

VAR Auslastung: 34,13% (per 15.06., Quelle Universal Investment)


Wertentwicklung und Performance-Kennzahlen:

Performance TimmInvest Europa Plus Fonds


Anteilwert Entwicklung:

Ausschüttung:

14.12.2021:    €112,86

15.12.2021:    €109,15        (nach Ausschüttung von €4,00)

Jahresanfang:

03.01.2022: €110,30

Zuletzt:

Wochenende

30.05.2022: €107,35

01.06.2022: €106,40

02.06.2022: €106,78

03.06.2022: €106,62

Wochenende

06.06.2022: keine Bewertung (Feiertag)

07.06.2022: €106,94

08.06.2022: €106,61

09:06.2022: €105,61

10.06.2022: €103,84

Wochenende

13.06.2022: €102,81

14.06.2022: €102,16

15.06.2022: €102,80

16.06.2022: keine Bewertung (Feiertag)

Quelle: Universal Investment

Zeichnen Sie die direkt bei der Fondsgesellschaft (ohne Ausgabeaufschlag oder börsenübliche Aufschläge) um den täglichen offiziellen Anteilwert als Einstiegskurs zu sichern! Zum gleichen Kurs können Sie natürlich auch Ihre Anteile täglich (ohne Spanne) verkaufen! Wenn Sie Ihre Order an die Fondsgesellschaft morgens (ohne Limit, “bestens”) aufgeben (vor 13 Uhr), wird diese i.d.R. am gleichen Tag zum offiziellen Anteilwerts am Ende des Tages ausgeführt. Der tägliche Anteilwert (s.o.) wird dann am nächsten Tag gegen 12 Uhr veröffentlicht. Am übernächsten Tag sind die Anteile in Ihrem Depot eingebucht und der Gegenwert abgebucht. Durch diese Vorgehensweise können Sie täglich ohne Ausgabeaufschlag, Rücknahmegebühr oder Spanne die Fondsanteile handeln. Sollten Sie bei Ihrer Bank NICHT über die Fondsgesellschaft handeln können, bitten wir um kurze Benachrichtigung. Wir kümmern uns dann um die Anbindung der Bank.


Verwandte Artikel
  • Keine verwandten Artikel vorhanden!