Zu Wochenbeginn setzt sich die Erholung an den europäischen Aktienmärkten fort.

Am besten läuft zur Zeit der Euro Stoxx 50 Index:

Euro Stoxx 50 Index mit Absicherungszone, Quelle: TimmInvest, Bloomberg

Die 200-Tage-Linie liegt hier bei 3.684 Indexpunkten und konnte mühelos überwunden werden. Auch der im Chart eingezeichnete Abwärtstrend wurde erfolgreich nach oben verlassen. Es bleibt abzuwarten, ob dieses Niveau in den nächsten Tagen zu halten ist. Sicherheitshalber haben wir die Begrenzung der Absicherungszone nach unten zurückgekauft und Call-Optionen mit Dezember Verfall (Basis 3.750 und 3.800) verkauft.

Etwas langsamer ist dagegen der DAX gestiegen:

DAX Index mit Absicherungszone, Quelle: TimmInvest, Bloomberg

Dem deutschen Leitindex gelang es, den Abwärtstrend zu überwinden, die 200-Tage-Linie bei 13.630 Indexpunkten liegt jetzt zum Greifen nahe. Auch hier wurden Call-Optionen per Dezember Verfall (Basis 13.800, 14.000 und 14.300) verkauft.

Etwas abgeschlagen dagegen der STOXX Europe 600 Index:

STOXX Europe 600 Index mit Absicherungszone, Quelle: TimmInvest, Bloomberg

Bei diesem Index ist weder der Abwärtstrend geknackt, noch die 200-Tage-Linie (gelb) erreicht worden. Es wurden keine Call-Optionen verkauft.

Die sehr starken Indexgewinne haben die Indizes alle in den technisch leicht “überkauften” Bereich gebracht. Eine etwas ruhigere Börsenphase oder evtl. sogar ein Rücksetzer könnten also vor uns liegen. Es gilt dementsprechend vorsichtig zu sein, ohne den Weg nach oben zu sehr zu beschneiden. Am Dienstag finden in den USA die sogenannten Midterm-Wahlen statt. Der Ausgang entscheidet darüber, wie handlungsfähig der jetzige Präsident in den nächsten zwei Jahren sein wird. Zusätzlich werden diese Woche neue US-Inflationszahlen erwartet. Eine wirkliche Abschwächung der Belastungsfaktoren ist zur Zeit nicht erkennbar.

Es gilt also vorsichtig zu sein,… sich über die unerwartet starke Erholung zu freuen… und gleichzeitig die erreichten Niveaus taktisch möglichst sinnvoll zu nutzen.

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Woche!

Planmäßiges Datum nächster Blog: Donnerstag, 07. November


Vortragsankündigung:

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren bei der Aktienanlage: aktueller Marktausblick & Anlagestrategie!

Vortrag am 12. November am Börsentag Hamburg:

Börsentag Hamburg

11:00 Uhr Alsterzimmer


TimmInvest Europa Plus Fonds

WKN: A2QCXX        ISIN:DE000A2QCXX0180

180-Tage-Volatilität:    DAX: 24,7%   Fonds:  11,0% (per 04.11., Quelle Bloomberg)

Synthetische Aktienquote: 48,10%  (per 07.11., 12:18 Uhr, Quelle TimmInvest)

VAR Auslastung: 46,72% (per 04.11., Quelle Universal Investment)


Wertentwicklung und Performance-Kennzahlen:

Wertentwicklung & Sharpe Ratio TimmInvest Europa Plus Fonds (Universal Investment)

Rendite/Risiko Matrix im Vergleich:

TimmInvest Europa Plus Fonds bei Fondsweb.com

Um die Performance des TimmInvest Europa Fonds direkt mit z.B. anderen aktiven Fonds oder ETFs/ Indizes zu vergleichen, bietet die comdirect völlig kostenlos ein wunderbares Chart-Tool an:

Performance-Vergleich bei der comdirect

Wenn Sie die Lupe rechts neben dem Chart betätigen und einen “Suchbegriff” für einen bekannten Fonds eingeben mit dem Sie vergleichen wollen (z.B. “ishares DAX ETF”,… dann die <ret> Taste drücken),… findet die Suchmaschine ihn relativ schnell. Die Wertentwicklung des ausgewählten Fonds wird anschließend direkt mit der des TimmInvest Europa Plus Fonds im Chart verglichen!


Anteilwert Entwicklung:

Ausschüttung:

14.12.2021:    €112,86

15.12.2021:    €109,15        (nach Ausschüttung von €4,00)

Jahresanfang:

03.01.2022: €110,30

Zuletzt:

17.10.2022: €101,33

18.10.2022: €101,37

19.10.2022: €101,25

20.10.2022: €101,63

21.10.2022: €101,35

Wochenende

24.10.2022: €101,92

25.10.2022: €102,54

26.10.2022: €102,80

27.10.2022: €102,92

28.10.2022: €102,79

Wochenende

31.10.2022: €102,84

01.11.2022: €103,11

02.11.2022: €102,91

03.11.2022: €102,46

04.11.2022: €103,34

Quelle: Universal Investment

Zeichnen Sie die direkt bei der Fondsgesellschaft (ohne Ausgabeaufschlag oder börsenübliche Aufschläge) um den täglichen offiziellen Anteilwert als Einstiegskurs zu sichern! Zum gleichen Kurs können Sie natürlich auch Ihre Anteile täglich (ohne Spanne) verkaufen! Wenn Sie Ihre Order an die Fondsgesellschaft morgens (ohne Limit, “bestens”) aufgeben (vor 13 Uhr), wird diese i.d.R. am gleichen Tag zum offiziellen Anteilwerts am Ende des Tages ausgeführt. Der tägliche Anteilwert (s.o.) wird dann am nächsten Tag gegen 12 Uhr veröffentlicht. Am übernächsten Tag sind die Anteile in Ihrem Depot eingebucht und der Gegenwert abgebucht. Durch diese Vorgehensweise können Sie täglich ohne Ausgabeaufschlag, Rücknahmegebühr oder Spanne die Fondsanteile handeln. Sollten Sie bei Ihrer Bank NICHT über die Fondsgesellschaft handeln können, bitten wir um kurze Benachrichtigung. Wir kümmern uns dann um die Anbindung der Bank.


Verwandte Artikel
  • Keine verwandten Artikel vorhanden!