So langsam bestätigt die EZB, was die Kapitalmärkte schon seit Wochen vorausschauend angenommen haben: Die Tage negativer Zinsen sind gezählt!

Der Einlagenzins der EZB für Banken liegt seit sechs Jahren unter null Prozent. Dieser eigentliche Strafzins wurde zuletzt von den meisten Banken über das extra dafür eingeführte “Verwahrentgelt” bei größeren Festgeldanlagen in Rechnung gestellt.

Der zuletzt stark gesunkene Euro stabilisierte sich nach der Erklärung von EZB-Chefin Lagarde zu den Plänen der Notenbanker wieder über seine kritische Support-Zone bei 1,04 USD/Euro. Geplant sind wohl viele kleine Zinsschritte von plus 0,25%,… um auch ja nicht zu schnell die Konjunktur abzuwürgen. Diese aus meiner Sicht immer noch sehr lockere Geldpolitik ist gut für europäische Aktien. Danke!

Die in den nächsten zwei Jahren vom Kapitalmarkt erwarteten Zinsen kann man am besten am nachfolgenden Chart für die Renditen 2-jähriger Bundesanleihen ablesen:

Renditen 2-jähriger Bundesanleihen Quelle: TimmInvest, Bloomberg

Die weiß eingezeichnete Linie ist die Nulllinie!! Obwohl die Bewegung in der 5-Jahresbetrachtung gigantisch ist,… sind es im Vergleich zu Inflationsraten von über 7% nur “magere” 0,4%.

Der DAX schwankt zur Zeit stark um die 14.000 Indexpunkte. Der US-Aktienmarkt versucht derweil seine Talfahrt zu stoppen – so richtig gelingt es der Wall Street allerdings bislang nicht. Der europäische Aktienmarkt kann zur Zeit jede Richtung einschlagen. Es gilt, auf alles vorbereitet zu sein,… und gleichzeitig die Schwankungen so gut wie möglich, zur Erzielung von Seitwärtsprämien, zu nutzen. Trotz Abwärtstrends ermutigt die Stabilität um die 14.000 Indexpunkte, die Aktienquote nicht zu defensiv zu halten:

DAX Index mit Abwärtstrend und 100-(grün) & 200-(gelb)-Tage-Linien Quelle: TimmInvest, Bloomberg

Übrigens: Ich nutze den DAX vorwiegend in diesem Blog,… um die Marktstimmung zu charakterisieren. Und diese Gemütslage spiegelt sich i.d.R. auch in den weniger in Deutschland bekannten Indizes Euro Stoxx 50 und Stoxx Europe 600,… in die der Fonds ja zu ca. 67% investiert ist, wider.

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Restwoche!

Planmäßiges Datum nächster Blog:  Freitag, 27. Mai


WKN: A2QCXX        ISIN:DE000A2QCXX0180

180-Tage-Volatilität:    DAX: 23,3%   Fonds:  10,4% (per 24.05., Quelle Bloomberg)

Synthetische Aktienquote: 49,90%  (per 24.05., 12:30 Uhr, Quelle TimmInvest)

VAR Auslastung: 40,14% (per 23.05., Quelle Universal Investment)


Wertentwicklung und Performance-Kennzahlen:

Performance TimmInvest Europa Plus Fonds


Anteilwert Entwicklung:

Ausschüttung:

14.12.2021:    €112,86

15.12.2021:    €109,15        (nach Ausschüttung von €4,00)

Jahresanfang:

03.01.2022: €110,30

Zuletzt:

09.05.2022: €104,82

10.05.2022: €104,37

11.05.2022: €105,20

12.05.2022: €104,76

13.05.2022: €106,04

Wochenende

16.05.2022: €105,58

17.05.2022: €106,46

18.05.2022: €105,65

19:05.2022: €105,37

20.05.2022: €105,37

Wochenende

23.05.2022: €106,28

Quelle: Universal Investment

Zeichnen Sie die direkt bei der Fondsgesellschaft (ohne Ausgabeaufschlag oder börsenübliche Aufschläge) um den täglichen offiziellen Anteilwert als Einstiegskurs zu sichern! Zum gleichen Kurs können Sie natürlich auch Ihre Anteile täglich (ohne Spanne) verkaufen! Wenn Sie Ihre Order an die Fondsgesellschaft morgens (ohne Limit, “bestens”) aufgeben (vor 13 Uhr), wird diese i.d.R. am gleichen Tag zum offiziellen Anteilwerts am Ende des Tages ausgeführt. Der tägliche Anteilwert (s.o.) wird dann am nächsten Tag gegen 12 Uhr veröffentlicht. Am übernächsten Tag sind die Anteile in Ihrem Depot eingebucht und der Gegenwert abgebucht. Durch diese Vorgehensweise können Sie täglich ohne Ausgabeaufschlag, Rücknahmegebühr oder Spanne die Fondsanteile handeln. Sollten Sie bei Ihrer Bank NICHT über die Fondsgesellschaft handeln können, bitten wir um kurze Benachrichtigung. Wir kümmern uns dann um die Anbindung der Bank.


Verwandte Artikel
  • Keine verwandten Artikel vorhanden!