Ist die derzeitige Inflation wirklich nur vorübergehend? Dazu bildet sich der Kapitalmarkt gerade eine klare Meinung. Die folgende Grafik zeigt die Entwicklung der zu erwartenden jährlichen Inflationsrate in Deutschland in 5 Jahren fuer die folgenden 5 Jahre. Der in Bloomberg stets aktualisierte Index (“Germany 5yr 5yr Forward Breakeven”) speist sich aus den Renditen an den deutschen Rentenmärkten und schickt eine eindeutige Botschaft:

Quelle: Bloomberg, TimmInvest (29.04.2022 um ca. 18:20)

Das Inflationsgespenst wird uns noch ziemlich lange verfolgen! Wichtig ist bei der Interpretation nicht nur das absolut erreichte Niveau von fast 2,5%, sondern auch die Geschwindigkeit der Entwicklung. Zweifelsohne erhöht sich fast stündlich der Druck auf die EZB, die Geldpolitik schneller als geplant zu straffen. Obwohl Aktien auch als Sachwerte gelten und damit auch einen gewissen Inflationsschutz bieten,… könnten die nächsten Wochen und Monate wieder unruhiger werden. Zusätzlich scheint sich der geopolitische Konflikt in Osteuropa weiter zuzuspitzen.

Auf der anderen Seite verwundern DAX-Stände ueber 14.000… und viele Anleger haben den zu schnellen Ausstieg schon wieder bereut. Die Anlagealternativen bleiben schließlich ueberschaubar… es fließt anscheinend nach wie vor frisches Kapital in den Aktienmarkt.

Als Konsequenz empfiehlt es sich, eine möglichst robuste Absicherung nach unten zu haben… aber im Falle einer schnellen Erholung auf jeden Fall dabei zu sein. Durch den Einsatz von Absicherungsoptionen -anstatt Anleihen- zur Risikoreduktion,… kann man jegliches Zinsänderungsrisiko vermeiden… und sogar fast vollständig in Aktien investiert sein! Da wir erstmals seit langem wieder vor einem Zinserhöhungszklus stehen,… ist diese Möglichkeit, die Aktienquote bei der gegebenen Unsicherheit effektiv zu senken, sehr wertvoll!

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

Planmäßiges Datum nächster Blog:  Dienstag, 03. Mai


WKN: A2QCXX        ISIN:DE000A2QCXX0180

180-Tage-Volatilität:    DAX: 22,7%   Fonds:  10% (per 29.04., 18:46 Uhr, Quelle Bloomberg)

Synthetische Aktienquote: 47,30%  (per 29.04., 18:46 Uhr, Quelle TimmInvest)

VAR Auslastung: 34,34% (per 28.04., Quelle Universal Investment)


Vortragsankündigung:

War’s das? Aktuelle Markteinshätzung & (dreidimensionale) Anlagestrategie.

Sicherheit und Rendite aktiv steuern!

Abschlussvortrag am 07. Mai um 17 Uhr im Saal 4 + 5 am Börsentag Dresden:

Börsentag Dresden


Wertentwicklung und Performance-Kennzahlen:

Performance TimmInvest Europa Plus Fonds


Anteilwert Entwicklung:

Ausschüttung:

14.12.2021:    €112,86

15.12.2021:    €109,15        nach Ausschüttung von €4,00

Jahresanfang:

03.01.2022: €110,30

Zuletzt:

19.04.2022: €107,24

20.04.2022: €107,93

21.04.2022: €108,16

22.04.2022: €107,13

Wochenende

25.02.2022: €106,52

26.04.2022: €105,99

27.04.2022: €106,26

28.04.2022: €106,71

Quelle: Universal Investment

Zeichnen Sie die direkt bei der Fondsgesellschaft (ohne Ausgabeaufschlag oder börsenübliche Aufschläge) um den täglichen offiziellen Anteilwert als Einstiegskurs zu sichern! Zum gleichen Kurs können Sie natürlich auch Ihre Anteile täglich (ohne Spanne) verkaufen! Wenn Sie Ihre Order an die Fondsgesellschaft morgens (ohne Limit, “bestens”) aufgeben (vor 13 Uhr), wird diese i.d.R. am gleichen Tag zum offiziellen Anteilwerts am Ende des Tages ausgeführt. Der tägliche Anteilwert (s.o.) wird dann am nächsten Tag gegen 12 Uhr veröffentlicht. Am übernächsten Tag sind die Anteile in Ihrem Depot eingebucht und der Gegenwert abgebucht. Durch diese Vorgehensweise können Sie täglich ohne Ausgabeaufschlag, Rücknahmegebühr oder Spanne die Fondsanteile handeln. Sollten Sie bei Ihrer Bank NICHT über die Fondsgesellschaft handeln können, bitten wir um kurze Benachrichtigung. Wir kümmern uns dann um die Anbindung der Bank.


Verwandte Artikel
  • Keine verwandten Artikel vorhanden!