Das ist morgen der Titel meines Vortrags im Rahmen des “Börsentag Dresden” und die Antwort lautet: “Nein!”

Nach dem Jo-Jo-Verlauf des US-Aktienmarkts unmittelbar nach der Zinserhöhung der FED, geht es nun auch in Europa nach unten. Der DAX folgt dabei seinem Trend:

DAX Quelle: Bloomberg, TimmInvest (06.05.2022 um ca. 11:10 Uhr)

Die eingezeichneten Linien sind die “Fibonacci Retracement” Linien seit dem Tiefstand während des COVID Crashs. Aus irgendwelchen Gründen halten sich viele Aktien und selbst Indizes daran. Sie helfen auf jeden Fall, sich zu orientieren. Der rot eingezeichnete Trendkanal ist intakt und führt uns zur Zeit im DAX in Richtung 13.400 Punkte. Daher empfiehlt sich derzeit eine abnehmende Aktienquote in Richtung knapp über 30%.

Gestern wurde ich gefragt, was “mein” Mischfonds macht. Es handelt sich beim TimmInvest Europa Plus natürlich nicht um einen Mischfonds. Diese halten normalerweise ca. 60% Aktien und 40% Anleihen und sind in den vergangenen Jahren sehr beliebt gewesen. Sie profitierten von steigenden Aktienmärkten UND steigenden Anleihemärkten. Aktuell werden sie aber doppelt getroffen: von sinkenden Aktienmärkten UND sinkenden Anleihemärkten. Die folgende Bloomberg-Grafik zeigt, dass diese Strategie in den USA im April einen Verlust von 7% erzielt hat:

Quelle: Commerzbank, Bloomberg, TimmInvest (06.05.2022)

Der TimmInvest Europa Plus Fonds hält keine einzige Anleihe und hat nur eine sehr kleine Kasse-Position. Er ist zur Zeit zu ca. 94% in europäische voll replizierende Aktien-ETFs investiert. Diese sind mit EUREX Put-Optionen abgesichert. Die Absicherungspositionen machen zur Zeit die verbleibenden ca. 6% des Fondsvolumens aus. Ein Fondsprofil dieser Art ist zwar – ähnlich wie ein Mischfonds – defensiv investiert,… enthält allerdings kein Zinsänderungsrisiko. Gerade dieser Aspekt macht ihn ja so interessant!

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

Planmäßiges Datum nächster Blog:  Dienstag, 10. Mai


WKN: A2QCXX        ISIN:DE000A2QCXX0180

180-Tage-Volatilität:    DAX: 22,7%   Fonds:  10% (per 06.05., 11:38 Uhr, Quelle Bloomberg)

Synthetische Aktienquote: 34,20%  (per 06.05., 11:39 Uhr, Quelle TimmInvest)

VAR Auslastung: 31,14% (per 05.05., Quelle Universal Investment)


Vortragsankündigung:

War’s das? Aktuelle Markteinschätzung & (dreidimensionale) Anlagestrategie.

Sicherheit und Rendite aktiv steuern!

Abschlussvortrag am 07. Mai um 17 Uhr im Saal 4 + 5 am Börsentag Dresden.

Der Vortrag kann am Wochenende in einem noch zu veröffentlichenden Blog-Beitrag kostenlos heruntergeladen werden.

Alle Infos zum Börsentag:

Börsentag Dresden


Wertentwicklung und Performance-Kennzahlen:

Performance TimmInvest Europa Plus Fonds


Anteilwert Entwicklung:

Ausschüttung:

14.12.2021:    €112,86

15.12.2021:    €109,15        (nach Ausschüttung von €4,00)

Jahresanfang:

03.01.2022: €110,30

Zuletzt:

25.02.2022: €106,52

26.04.2022: €105,99

27.04.2022: €106,26

28.04.2022: €106,71

29.04.2002: €107,13

Wochenende

02.05.2022: €106,44

03.05.2022: €106,52

04.05.2022: €105,92

05.05.2022: €105,81

Quelle: Universal Investment

Dieser Fonds wird von keinem Vertriebsmitarbeiter in der Finanzindustrie angepriesen werden, da er keine Vertriebsprovisionen bezahlt. Aus diesem Grund gibt es bei diesem Fonds auch keinen Ausgabeaufschlag oder eine Rücknahmegebühr.

Zeichnen Sie die direkt bei der Fondsgesellschaft (ohne Ausgabeaufschlag oder börsenübliche Aufschläge) um den täglichen offiziellen Anteilwert als Einstiegskurs zu sichern! Zum gleichen Kurs können Sie natürlich auch Ihre Anteile täglich (ohne Spanne) verkaufen! Wenn Sie Ihre Order an die Fondsgesellschaft morgens (ohne Limit, “bestens”) aufgeben (vor 13 Uhr), wird diese i.d.R. am gleichen Tag zum offiziellen Anteilwerts am Ende des Tages ausgeführt. Der tägliche Anteilwert (s.o.) wird dann am nächsten Tag gegen 12 Uhr veröffentlicht. Am übernächsten Tag sind die Anteile in Ihrem Depot eingebucht und der Gegenwert abgebucht. Durch diese Vorgehensweise können Sie täglich ohne Ausgabeaufschlag, Rücknahmegebühr oder Spanne die Fondsanteile handeln. Sollten Sie bei Ihrer Bank NICHT über die Fondsgesellschaft handeln können, bitten wir um kurze Benachrichtigung. Wir kümmern uns dann um die Anbindung der Bank.


Verwandte Artikel
  • Keine verwandten Artikel vorhanden!