…und auch sehr traurigen Woche,… konnten heute zum Eurex Wochenverfall Seitwärtsprämien vereinnahmt werden. Zusätzlich wurde – ähnlich wie gestern beim DAX – die Absicherung beim Euro Stoxx 50 angepasst. Die durch alle Transaktionen erzeugten Barmittel wurden in die Aufstockung der Stoxx Europe 600 ETF-Position investiert. Die Absicherungszone für die Euro Stoxx 50 ETFs sieht jetzt wie folgt aus:

Euro Stoxx 50 Absicherungszone   Quelle: TimmInvest, Bloomberg (11.03.22); 16:26 Uhr

Sie liegt also zwischen 3.700 und 3.200 Indexpunkten. Gleichzeitig wurde die Laufzeit – wie bei den DAX-Positionen – auf den Verfall April festgelegt. Durch diese Anpassungen beginnt die Absicherungsstrecke nun auf dem jetzigen Marktniveau. Dadurch kann besser von einer potentiellen Erholung profitiert werden.

Nachdem der Markt sich nach dem Ausverkauf am Montag deutlich stabilisieren konnte,… bleibt der Fokus auf der Erzielung von Seitwärtsprämien. Gleichzeitig wird die Absicherungsstrategie der leicht entspannten Situation angepasst,… indem Gewinne realisiert und in Käufe von ETFs reinvestiert werden,…. ohne dabei zu viel Schutz nach unten aufzugeben.

Hier in Frankfurt blühen die ersten Bäume,… der Frühling scheint im Anmarsch und die frostigen Zeiten vorbei zu sein. Es wäre zu schön, wenn das auch für die Beilegung des Konflikts in der Ukraine gelten würde!

Ich wünsche Ihnen ein friedliches Wochenende.

Planmäßiges Datum nächster Blog:  Dienstag, 15. März

—————————-

Übersicht der Absicherungspositionen im Fonds (Stand 11.03. um 16:38 Uhr):

DAX

Eurex Verfall April (14.04.2022): Absicherung (gekaufte Puts): 13.500  Indexpunkte  66% Verkürzung (verkaufte Puts): 12.000 Indexpunkte; DAX aktuell bei 13.710 Indexpunkte

Euro Stoxx 50

Eurex Verfall April (14.04.2022): Absicherung (gekaufte Puts): 3.700 Indexpunkte   57% Verkürzung (verkaufte Puts): 3.200 Indexpunkte; Euro Stoxx 50 aktuell bei 3.707 Indexpunkte

Stoxx Europe 600

Eurex Verfall Juni (17.06.2022): Absicherung (gekaufte Puts): 455 Indexpunkte    40% Verkürzung (verkaufte Puts): 370 Indexpunkte; STOXX Europe 600 Index aktuell bei 431,8 Indexpunkte; per Juni Verfall bei 424,05 Indexpunkte (Dividendeneffekt)

————————–

Vortragsankündigung:

„Quo vadis DAX?“

Samstag, den o7.05.2022 am Börsentag Dresden:

Börsentag Dresden


TimmInvest Europa Plus Fonds – EUR DIS Fonds

WKN: A2QCXX        ISIN:DE000A2QCXX0180

180-Tage-Volatilität:    DAX: 21,9%   Fonds:  9,5% (per 11.03., 16:40 Uhr, Quelle Bloomberg)

Synthetische Aktienquote: 49,6%  (per 11.03., 16:41 Uhr, Quelle TimmInvest)

VAR Auslastung: 50,29%. (per 10.03. Quelle Universal Investment)

Wertentwicklung und Performance-Kennzahlen:

Performance TimmInvest Europa Plus Fonds

————————–

Anteilwert Entwicklung:

14.12.2021:    €112,86

15.12.2021:    €109,15        nach Ausschüttung von €4,00

 

28.02.2022: €106,87

01.03.2022: €105,04

02:03.2022: €105,40

03:03.2022: €104,64

04:03.2022: €102,53

 

07:03.2022: €101,57

08.03.2022: €101,75

09.03.2022: €105,52

10.09.2022: €104,14

 

Quelle: Universal Investment

Zeichnen Sie die direkt bei der Fondsgesellschaft (ohne Ausgabeaufschlag oder börsenübliche Aufschläge) um den täglichen offiziellen Anteilwert als Einstiegskurs zu sichern! Zum gleichen Kurs können Sie natürlich auch Ihre Anteile täglich (ohne Spanne) verkaufen! Wenn Sie Ihre Order an die Fondsgesellschaft morgens (ohne Limit, “bestens”) aufgeben (vor 13 Uhr), wird diese i.d.R. am gleichen Tag zum offiziellen Anteilwerts am Ende des Tages ausgeführt. Der tägliche Anteilwert (s.o.) wird dann am nächsten Tag gegen 12 Uhr veröffentlicht. Am übernächsten Tag sind die Anteile in Ihrem Depot eingebucht und der Gegenwert abgebucht. Durch diese Vorgehensweise können Sie täglich ohne Ausgabeaufschlag, Rücknahmegebühr oder Spanne die Fondsanteile handeln. Sollten Sie bei Ihrer Bank NICHT über die Fondsgesellschaft handeln können, bitten wir um kurze Benachrichtigung. Wir kümmern uns dann um die Anbindung der Börsen.


Verwandte Artikel
  • Keine verwandten Artikel vorhanden!